Therapie im Garten

Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein. (v. Goethe)
Seit Mitte 2016 bieten wir Menschen mit psychischen Belastungen die Möglichkeit an, zu erfahren, dass Arbeit nichts mit Demotivation und Zwang zu tun haben muss. Viel zu viele Menschen können nicht mehr Arbeiten, weil sie in Arbeitsverhältnissen aushalten mussten, in denen sie für sie unwürdigen Arbeitsbedingungen unterstellt waren.

Wir geben Betroffenen den Raum, ihre Zeit auf unserem Hof, der vielfältige Aufgabenbereiche bereit hält, zu verbringen. An einem Ort, an dem sie sie SELBST sein dürfen, an dem sie erleben können, dass wir auf ihre persönlichen Interessen und Wesenszüge, in Bezug auf zum Beispiel Arbeitszeit und Aufgabenbereichen, eingehen. Dabei ist uns wichtig, den Mitarbeitern die Sinnhaftigkeit der Tätigkeiten zu vermitteln. Den Sinn verstehen, etwas erschaffen wofür man steht, das trägt zur Lebensqualität erheblich bei!

Unsere Mitarbeiter sollen ein Gefühl von „Nach Hause kommen“ erfahren. Freundliche erheiternde Gespräche mit den Teammitgliedern tragen dazu bei.

Ein jeder kann dabei seine Belastbarkeit testen, um Perspektiven zu entwickeln.

Durch diese menschenwürdigen Arbeitsbedingungen in Kombination mit dem Erleben der Natur wünschen wir jedem Einzelnen, dass sich sein Wohlgefühl steigert und er mit neuer Energie sowie Zuversicht seinen Lebensweg weiter gehen kann.